von Schönberg Hans Jacob

männlich um 1646 - 1648  (~ 2 Jahre)


Angaben zur Person    |    Notizen    |    Alles

  • Name von Schönberg Hans Jacob 
    Geboren um 1646 
    Geschlecht männlich 
    Gestorben Apr 1648  Grabstein Heyersum, Hildesheim Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung I2514  My Genealogy
    Zuletzt bearbeitet am 3 Mrz 2016 

    Vater von Schönberg (246) Andreas,   geb. 22 Feb 1600, Schloss Wolkenstein Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 3 Aug 1688, Dresden Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 88 Jahre) 
    Mutter von Rheden Anna Magdalena,   geb. 19 Jun 1619, Steuerwaldt bei Hildesheim Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 5 Okt 1683, Dresden Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 64 Jahre) 
    Verheiratet 16 Feb 1643  Braunschweig Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Familien-Kennung F906  Familienblatt  |  Familientafel

  • Notizen 
    • Sehr geehrte Damen und Herren,\nin unserem Dorf wurde ein Gedenkstein (Grabstein) 2,00m X 1,20 m gefunden. Er lag zumindest 100 Jahre als Trittstein vor einem Bauernhaus und ist jetzt würdig auf dem Kirchplatz aufgestellt. Wir versuchen als Heimatgeschichtsforscher Genaueres über die Personen zu ermitteln. Dazu konnten wir manches im Internet und im Schriftverkehr mit den Staatsarchiven in Dresden und durch persönliche Suche im St.A. Wolfenbüttel finden, anderes versuchen wir von Ihnen zu erfahren. \nIm Einzelnen:\nInhaltliche Inschrift des Steines: Andreas von Schönberg, (auf dem Stein fälschlich Schumborch,)genannt Dieckmann, Regimentsquartiermeister, und seine Ehefrau Anna Magdalena (auf dem Stein fälschlich Margreta genannt) von Reden setzten den Stein ihren beiden im April 1648 im Alter von schätzungsweise 2 bis 5 Jahren gestorbenen Kindern Hans Jacob und Anna Catarina diesen Stein. Die Wappen beider Familien sind auf dem Stein eindeutig zu erkennen und beweisen, dass der Steinmetz Fehler gemacht hat.